Donnerstag, 6. März 2014

Schon Sommerloch - Meldungen die die Welt nicht braucht

Meine Haus- und Hofpostille wartet in der Onlineausgabe der nw-News.de heute mit einer absoluten Knallermeldung aus dem Bereich Sommerloch oder auch "Meldungen, die die Welt nicht braucht " auf:


Arbeitsminister Schneider will abnehmen


Das ist eine solch wichtige Mitteilung wie etwa der bekannte chinesische Sack Reis, welchen die Schwerkraft auf den Boden zieht.


Immerhin erfährt der Leser, dass beim NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider der Gürtel enger geschnallt werden soll, natürlich erst nach der Diät, denn jetzt wäre es nur unter Anwendung chirurgischer Methoden möglich und schließlich sollen die 20 KG, welche sich Schneider als Ziel gesetzt hat nicht einfach rausgeschnitten werden, sondern ehrlich abgehungert.


Jetzt fragt sich nur ob der Wunsch des Ministers für Arbeit, Integration und Soziales nach dem engeren Gürtel nur für ihn gilt, oder er damit sinnbildlich auch die Bürger meint, die in NRW den Gürtel in Zukunft enger schnallen sollen/müssen.


Naja die Neue Westfälische wird ihrem Informationsauftrag bestimmt nachkommen und den Minister jetzt wöchentlich zum Wiegen bitten. Nicht in Andalusien, wo das Woche für Woche die Protagonisten von "The Biggest Looser" über sich ergehen lassen müssen, aber in Düsseldorf und/oder Bielefeld gibt es bestimmt auch Waagen.