Donnerstag, 10. Oktober 2013

Bis(s)ige Abmahnungen von Waldorf Frommer für Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft

Abmahnung wegen Filmen der Twilight-Saga bzw.  der „Bis(s)"-Reihe

Momentan erhalten Anschlussinhaber vermehrt Abmahnungen wegen des Verbreitens der Vampirfilme aus der Reihe: The Twilight Saga, welche nach den Büchern der US-amerikanischen Jugendbuchautorin Stephenie Meyer gedreht worden sind.

Die Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft hat die Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte damit beauftragt, Urheberrechtsverletzungen an den beliebten Vampirfilmen der Twilight-Reihe mit Kristen Stewart und Robert Pattinson in den Hauptrollen zu verfolgen.

Abgemahnt werden Urheberrechtsverstöße an den Filmen:

Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen,
New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde,
Eclipse – Bis(s) zum Abendrot,
Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 1.
Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 2.


Die Filme werden tausendfach in Internettauschbörsen illegal angeboten. Von den betroffenen Internetanschlussinhabern fordert die Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte neben der Unterlassung und Vernichtung auch Schadensersatz in Höhe von 450,00 € sowie die Erstattung angefallener Anwaltskosten in Höhe von 578,00 €, insgesamt 1.028,00 €.

Wie können sich der Abgemahnte gegen Briefe der Rechtsanwaltskanzlei  Waldorf Frommer wegen Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen, New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde, Eclipse – Bis(s) zum Abendrot, Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 1. , Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 2. wehren?

Dass die Tat begangen bzw. der Film in Filesharing Netzwerken, sog. Peer-to-Peer-Netzwerken, heruntergeladen und dabei angeboten wurde, steht zumeist außer Frage. Die zentrale Frage ist doch die: Ist der Anschlussinhaber dafür verantwortlich, wenn Dritte die Filme über seinen Anschluss herunterladen?

Wann haftet der Anschlussinhaber bei Waldorf Frommer-Abmahnungen?

Der Abgemahnte haftet nur dann, wenn er Täter war oder zumutbare Pflichten verletzt hat. Nicht gegenüber allen Mitnutzern des Internet hat er Pflichten. Z. B. bestehen gegenüber der Ehefrau keine Pflichten. Gegenüber minderjährigen Kindern hat man Verbotspflichten. Nur dann, wenn diese verletzt wurden, haftet der Anschlussinhaber.

Folgendes müssen Sie bei der Waldorf Frommer Abmahnung wegen den  Filmen der Twilight-Saga  beachten

In der Abmahnung ist eine recht kurze Frist gesetzt. Diese sollte in jedem Fall eingehalten werden. Wer nicht fristgerecht und angemessen auf die Abmahnung wegen der Twilight-Reihe reagiert, muss mit gerichtlichen Konsequenzen wie z. B. einer Klage oder einem Mahnverfahren rechnen.

Die IT-Kanzlei Gerth vertritt bundesweit Abgemahnte. Ein Termin in den Räumen der IT-Kanzlei Gerth ist hierfür nicht notwendig. Vor einer Inanspruchnahme anwaltlicher Dienste können sich Betroffene unter der Rufnummer 05202 – 7 31 32 an mich wenden.

Im Rahmen einer kostenlosen, telefonischen Ersteinschätzung erörtere ich mit Ihnen die Sach- und Rechtslage. Für dieses Gespräch fallen keine Gebühren an. Ich  verteidige Sie gegen den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung außergerichtlich zu einem fairen Pauschalpreis.