Samstag, 24. August 2013

Walter Isaacson - Steve Jobs - Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers

698 Seiten stark ist die Taschenbuchausgabe, davon 666 Seiten purer Text. Und pur trifft es. Der pure Steve Jobs wird in allen Facetten dargestellt und das Bild des mehrfachen Pioniers gezeichnet.

Endlich hatte ich Zeit und Muße dieses Stück Zeitgeschichte zu lesen und zu erfassen. Es war beeindruckend zu lesen wie nahe Genie und Wahnsinn in einer Person nebeneinander vorhanden sein können. Von einen Unterschied kann man nicht reden, denn Steve Jobs vereinte beide Eigenschaften in sich zu einen extrem starken und extremen Charakter. Immer im Sinne der Umsetzung seiner Idee vom perfekten Design für ein Massenprodukt. Immer auf der  Suche noch dem vollkommenen Produkt. Ein Getriebener im Silicon Valley, für viele ein Spinner, ein zeitweise unerträglicher Zeitgenosse.

Dieses Bild darzustellen ohne zu beschönigen ist die große Kunst des Walter Isaacson.