Freitag, 22. März 2013

Erklärbär versus Abmahnanwälte

Da werden die Mandanten abgemahnt und auf Wunsch je nach den vorliegenden Tatsachen eine modifizierte Unterlassungserklärung abgegeben oder nicht.

Und dann muss man auf die Reaktion der Gegenseite warten. Da Anwalt ja die auf der Gegenseite, mache sagen auch auf der dunklen Seite der Macht, tätigen Kolegen kennt, weiß man, dass man mal kürzer und manchmal eben auch länger auf eine Reaktion warten muss.
Kurz vor der Verjährungsgrenze wird es in der Regelk aber hektisch.

Dies erklärt der Rechtsanwalt ausführlich den Mandanten ja schon bei der Wahl des Verteidigunsgmittels und der dazu passenden Strategie.

Den meisten Mandanten ist es ganz recht, wenn sie länger warten müssen, schaffen sie es doch in der Regel diese leidige Angelegenheit zu vergessen.

Aber, es gibt auch die ungeduldigen Mandanten, die die sich zwar für eine Aussitzenstrategie entschieden haben, denen aber das Sitzfleich fehlt.

Und die fragen dann regelmäßig, etwa im Wochenabstand, nach, obe denn noch keine Rückmeldung vorliegt, oder ob man den Kollegen nicht mal eine Frist setzen kann, schließlich hätte man selber ja auch in Wochen oder 10Tagesfrist reagieren müssen.

Solche Anfragen kommen dann geren mal am Freitagnachmittag und die Gegenfrage, was man denn von der Antwort erwarten würde bleibt dann meist unbeantwortet. Selbst das Angebot zur Erbauung und Fortbildung gerne ein Antwortschreiben der Gegenseite in einem anderen Verfahren, selbstverständlich anonymisiert, zur Verfügung zu stellen wird großzügig abgelehnt.

Denn da stünde ja nichts zu dem eigenen Fall drin.

Und dann sind wir wieder am Anfang der Erklärstunde, das hatte ich selbstverständlich schon erklärt.
Also nochmal. Die Kollegen schreiben immer das gleiche, das sind Textbausteine, da wird nicht auf das Vorbringen geantwortet.

Und die nehmen auch in den seltensten Fällen die Abmahnung zurück, weil seriöse Rechtsanwälte vor einer Abmahnung prüfen ob die eigenen Mandanten auch die Rechte inne haben, für die sie sich berühmen.

Und das ist das mindeste, was man von abmahnenden Rechtsanwälten erwarten kann und was ich erwarte. Und wo ich regelmäßig aus der Haut fahre, wenn sich in einem Prozess das Gegenteil herausstellt. Aber das ist eine andere Geschichte ...