Dienstag, 5. März 2013

Cold Calls zur Mittagszeit oder ich mache kein Verkehrsrecht

Verlage rufen an, um neueste Literatur anzubieten, Rechtsanwaltsdienstleister rufen an, um die Vorteile ihrer Plattform anzubieten. Und alle suchen in den falschen Rechtsgebieten. Wenn die schon zur Mittagszeit nerven, dann sollten die doch wissen bei wem sie anrufen.
Ich mag keine Cold Calls und schon überhaupt nicht von Unternehmen, die sich vorher nicht mit einem Mindestmaß über einen möglichen zukünftigen Kunden informiert haben.

Und so sind sie dann immer überrascht und bieten dann was ganz anders an.

Aber was soll man schon von Unternehmen halten, die ohne bisherige Kontaktaufnahme meinen Rechtsanwälte als Kunden zu gewinnen.