Sonntag, 23. Dezember 2012

Kein Weihnachtsfrieden beim Filesharing


Während der öffentliche Dienst den sog. Weihnachtsfrieden einhält, - so werden z.B. von Behörden und Ämtern  des öffentlichen Dienstes   keine Verwaltungsakte erlassen, die den Empfänger belasten -  lassen die einschlägigen Abmahnanwälte  und Abmahnkanzleien weitere Abmahnungen auf vermeintliche Urheberrechtsverletzende  niederprasseln, als hätten sich die Maya  nur um Tage vertan und 2013 sei ein ganz schlechtes Jahr um Abmahnungen zu verschicken.
Der Weihnachtsfrieden beginnt für gewöhnlich eine Woche vor Weihnachten und endet Anfang Januar des nachfolgenden Jahres. In dieser Zeit werden z. B. keine Nachforderungsbescheide von Finanzämtern oder Ablehnungsbescheide von Trägern der Rentenversicherung erlassen.

Und da die Abmahnkanzleien weder Ruhe genießen, noch gönnen können oder wollen, werde ich ich für Sie erreichbar sein und bleiben. Zwischen den Feiertagen auch telefonisch und an den Feiertagen per Mail.